blog 4 big

Kritiker werfen dem Fluggänsemodell vor, dass es trotz seiner Anschaulichkeit einen rein beschreibenden Ansatz verfolgt und die Ursachen und spezifischen Rahmenbedingungen der volkswirtschaftlichen Entwicklung im Zeitverlauf vernachlässigt.

Mein Mitschüler und Kumpel Mirza (10. Klasse Gym) spielt Fussball in der Oberliga Bayern und liebt Mathe und Physik.

Er will eine App für folgende Funktion entwickeln:

Beim Fussball aus

- der genauen Position und Geschwindigkeit der 22 Spieler,

- ihrer Schrittlänge,

- der Windgeschwindigkeit,

- der Beschaffenheit des Fußballfeldes und

- dem Drehimpuls des Balles, also, durch Aufnahme der momentanen Bedingungen

will er vorauszusehen, wie viele Minuten später in die linke Torecke ein Tor fällt.

Als er mir seine geniale Idee vorstellte, fragte ihn:

"Wie soll deine App die Überraschungsaktionen der Gegner berücksichtigen? Kann man sie planen?"

Wenn Mirza das schafft, dann könnten Ronaldo, Messi, Ribery, Özil durch Roboter ersetzt werden.

Wie kam ich vom Ping Pong Thinking für Gankō Keitairon zum Fussball?

Könnte Watson Mirza helfen, um meine Frage zu beantworten?