Agile Manifesto for Agile Software Development

Vom 11. bis 13. Februar 2001 trafen sich 17 Software-Exerten in der Lodge des Snowbird-Skigebietes in den Wasatch Mountains in Utah, um

- zu reden,

- Ski zu fahren,

- zu entspannen,

- natürlich zu essen und 

- nebenbei zu versuchen, eine gemeinsame Basis zu finden.

Was dabei herauskam, war das "Agile Software-Entwicklungs-Manifest".

17 Vertreter von Extreme Programming, SCRUM, DSDM, Adaptive Software Development, Crystal, Feature-Driven Development, Pragmatic Programming und andere, die mit der Notwendigkeit einer Alternative zu dokumentationsgetriebenen, schwergewichtigen Softwareentwicklungsprozessen sympathisierten, kamen zusammen.

Nun, eine größere Versammlung von organisatorischen Anarchisten wäre schwer zu finden, daher war das, was aus diesem Treffen hervorging, symbolisch - ein Manifest für agile Softwareentwicklung - das von allen 17 Teilnehmern unterzeichnet wurde.

Die einzige Sorge um den Begriff "agil" kam von Martin Fowler (ein Brite für diejenigen, die ihn nicht kennen), der einräumte, dass die meisten Amerikaner nicht wüssten, wie man das Wort "agil" ausspricht.

History: The Agile Manifesto in Gesamtlänge.

Die Verfasser beschlossen 12 Prinzipien zu folgen:

1. Unsere höchste Priorität ist die Zufriedenheit des Kunden durch frühzeitige und kontinuierliche Lieferung von wertvoller Software.

2. Wir begrüßen wechselnde Anforderungen, auch spät in der Entwicklung. Agile Prozesse nutzen den Wandel zum den Wettbewerbsvorteil des Kunden.

3. Liefern Sie häufig funktionierende Software, von ein paar von ein paar Wochen bis zu ein paar Monaten, mit einer mit einer Präferenz für den kürzeren Zeitrahmen.

4. Geschäftsleute und Entwickler müssen während des Projekts täglich zusammenarbeiten.

5. Bauen Sie Projekte um motivierte Personen herum auf. Geben Sie ihnen das Umfeld und die Unterstützung, die sie brauchen, und vertrauen Sie ihnen, dass sie die Arbeit erledigen.

6. Die effizienteste und effektivste Methode der Informationen an und innerhalb eines Entwicklungsteams zu vermitteln Team ist das Gespräch von Angesicht zu Angesicht.

7. Funktionierende Software ist das primäre Maß für den Fortschritt.

8. Agile Prozesse fördern eine nachhaltige Entwicklung. Die Sponsoren, Entwickler und Benutzer sollten in der Lage sein in der Lage sein, ein konstantes Tempo auf unbestimmte Zeit beizubehalten.

9. Kontinuierliche Aufmerksamkeit für technische Exzellenz und gutes Design steigert die Agilität.

10. Einfachheit - die Kunst, die Menge an Arbeit zu maximieren, die nicht erledigt werden muss, ist unerlässlich.

11. Die besten Architekturen, Anforderungen und Entwürfe entstehen in selbstorganisierenden Teams.

12. In regelmäßigen Abständen reflektiert das Team, wie wie es effektiver werden kann, und passt dann sein und passt sein Verhalten entsprechend an.  

Wir, the 17, entdecken bessere Wege zur Entwicklung von Software zu entwickeln, indem wir es selbst tun und anderen helfen, es zu tun.

Wir haben gelernt zu schätzen:

1. Individuen und Interaktionen über Prozesse und Werkzeuge

2. Funktionierende Software über umfassende Dokumentation

3. Zusammenarbeit mit dem Kunden über Vertragsverhandlungen

4. Reagieren auf Veränderungen gegenüber dem Befolgen eines Plans

Das heißt, obwohl die Punkte auf der rechten Seite wertvoll sind Wert haben, schätzen wir die Elemente auf der linken Seite mehr.

 

Vier Agile Manifesto (Agiles Manifest) Werte:

1. Individuen und Interaktionen haben Vorrang vor Prozessen und Werkzeugen

Prozesse beziehen sich im Agilen Manifest auf Methoden und nicht auf Prozessorganisation. Individuen sind die internen Stakeholder des sozialen Systems Prozessorganisation. Interaktionen bezeichnen die Kommunikation, die das Basiselement aller sozialen Systeme ist.

2. Lauffähige Software hat Vorrang vor ausgedehnter Dokumentation.

Werden Product Backlog und Sprint Backlog nicht dokumentiert? Auch die Sprint-Teams sollten ihre Ergebnisse vor einem Done Check dokumentieren, empfehlen agile Vordenker.

3. Zusammenarbeit mit dem Kunden hat Vorrang vor Vertragsverhandlungen

Wer ist der Kunde? Für Fixpreisprojekte sind die Vertragsverhandlungen ein kritischer Erfolgsfaktor. Im Organisationsmodell für agiles Projektmanagement bilden sich Auftraggeber-Auftragnehmer-Beziehungen, z.B. Product Owner ist Auftraggeber des Auftragnehmers Sprint Team.

4. Das Eingehen auf Änderungen hat Vorrang vor strikter Planverfolgung

Product Backlog und Sprint Backlog sind Planungsinstrumente. Ohne professionelle Planung und Grooming wird agiles Projektmanagement nicht funktionieren.

Release Planung für agiles Projektmanagement

Vorgehen bei der Release Planung

release grooming für agiles projektmanagement

Vorgehen bei der Product Backlog Pflege

Hinweis: grooming bedeutet ursprünglich pflegen, Pflege, Körperpflege. Mittlerweile hat sich jedoch auch der Begriff Cybergrooming etabliert, der vor allem im Zusammenhang mit der Pädokriminalität verwendet wird. Aus diesem Grunde wurde Product Backlog Grooming inzwischen durch Product Backlog Refining ersetzt.

Die Agile Manifesto (Agiles Manifest)-Verfasser schienen sich mit den Arbeiten der Teilnehmenden der Macy-Konferenzen, die zwischen 1946 und 1953 in den USA stattfanden nicht gekannt zu haben.

1951 veröffentlichte der US-amerikanische Soziologe Talcott Parsons das Modell AGIL Schema in seinem Buch The Social System, das als Input für 17 Verfasser interessant gewesen wäre: AGIL Schema von 1951

"Die einzige Sorge um den Begriff "agil" kam von Martin Fowler, der einräumte, dass die meisten Amerikaner nicht wüssten, wie man das Wort "agil" ausspricht.": Wahrheit ist halt die Erfindung eines Lügners!