Emotionales Marketing für die Konsumenten der Zukunft

Persona Lorenzo

Persona Lorenzo (13 J.) entnommen Touch. Point. Sieg.: Kommunikation in Zeiten der digitalen Transformation Buch von Anne M. Schüller

Emotionales Marketing für die Konsumenten der Zukunft - Discover what’s next?

Themen im Impulsreferat von Lorenzo:

- Was ist Ping Pong Thinking?

- Warum muss der Nürnberger Trichter für Ping Pong Thinking zu Hause bleiben?

- Was hat Sokrates mit Ping Pong Thinking zu tun?

- Wie sieht die Zukunft des Marketings aus?

- Was ist emotionales Marketing?

- Wie emotional ist digitales Marketing?

- Wie sieht der Konsument der Zukunft aus? (Mit "Konsument der Zukunft" meine ich nicht nur "Kids"!)

- Wie erreichen Sie die Konsumenten, wenn Sie ihnen per Internet Limonade senden können?

- Warum lernen die SchülerInnen in der 8. Klasse Gym das AIDA-Modell, das auf den Werbespezialisten Elmo Lewis aus dem Jahr 1898 zurückgeht?

- Wie bereichern die smarten Windeln mit einem eingebauten Chip, die Sensorboxen für den Spargelanbau und weitere 25.000.000.000 Internet of Things die Customer Journey?

- Warum müssen Sie Ihre Stakeholder entlang der Customer Journey fortlaufend multidimensional analysieren?

- Warum müssen wir in Big Data kleine Brötchen "Small Data" backen können?

- Warum müssen Sie gegen den Dunning-Kruger-Effekt kämpfen, wenn Sie neue Ideen finden wollen?

- Warum müssen wir Crap Detection können?

- Wie sieht das Leben jenseits von Influencern aus?

Please note: