Talent Development for Artificial Intelligence

Talententwicklung Künstliche INtelligenz

Copilot:

Das Talententwicklungsprogramm von Lorenzo Tural. zielt darauf ab, Talente im Bereich künstliche Intelligenz (KI) zu fördern.

Es bietet Talentmanagement für KI-Anwendungen in Unternehmen und umfasst folgende Schritte:

  1. Strategien für Talentförderung entwickeln: Hierbei werden gezielte Maßnahmen zur Förderung von Talenten im KI-Bereich erarbeitet.
  2. Talentprofile definieren für KI-Anwendungen: Es werden klare Profile für Talente erstellt, die in KI-Projekten arbeiten sollen.
  3. Talent Scouting (intern und extern): Potenzielle Talente werden sowohl innerhalb als auch außerhalb des Unternehmens identifiziert.
  4. Auswahl geeigneter Talente: Die passenden Talente für die jeweilige Disziplin werden ausgewählt.
  5. Entwicklungsmöglichkeiten für Talente erschließen: Durch gezielte Trainings- und Entwicklungsmaßnahmen werden die Potenziale der Talente gefördert.

 

 

Bing Chat AI:

 

Lorenzo Tural has a Talent Development Program for Artificial Intelligence.

The program offers talent management for artificial intelligence applications in companies and includes developing strategies for talent promotion, defining talent profiles for artificial intelligence applications, scouting for potential talents both internally and externally, and selecting appropriate training and development measures for the respective discipline.

 

Gemini:

 

Talententwicklungsprogramm für Künstliche Intelligenz von Lorenzo Tural

Zielgruppe:

Das Talententwicklungsprogramm für Künstliche Intelligenz von Lorenzo Tural befähigt Mitarbeiter aller Ebenen, die Grundlagen der KI zu verstehen und diese in ihrem Unternehmen effektiv anzuwenden.

Das Programm deckt sowohl die technischen Aspekte der KI als auch die ethischen Implikationen ihrer Nutzung ab.

Das Talententwicklungsprogramm für Künstliche Intelligenz richtet sich an Fach- und Führungskräfte aus Unternehmen, die ihr Wissen und ihre Fähigkeiten im Bereich KI erweitern und vertiefen möchten.

Das Programm richtet sich an Mitarbeiter aus allen Bereichen und Abteilungen, die ihre Kompetenzen im Bereich der Künstlichen Intelligenz erweitern möchten. Vorkenntnisse in KI sind nicht erforderlich.

Das Programm besteht aus mehreren Modulen, die sowohl theoretische Inhalte als auch praktische Übungen umfassen. Die Teilnehmer lernen unter anderem:

  • Die Grundlagen der KI: Was ist KI? Wie funktioniert sie? Welche Arten von KI gibt es?
  • Ethische Implikationen der KI: Welche ethischen Herausforderungen wirft die Nutzung von KI auf? Wie kann man KI verantwortungsvoll einsetzen?
  • KI-Fähigkeiten entwickeln: Programmierung mit Python, Datenanalyse mit Python, maschinelles Lernen mit TensorFlow
  • Innovation mit KI: Wie man KI nutzen kann, um neue Geschäftsideen zu entwickeln und Unternehmensprozesse zu optimieren

Vorteile des Programms nach Gemini:

  • Verbessertes Verständnis von KI: Die Teilnehmer erlangen ein umfassendes Verständnis der Grundlagen der KI und ihrer Funktionsweise.
  • Entwicklung von KI-Fähigkeiten: Die Teilnehmer lernen praktische KI-Fähigkeiten, die sie in ihrem Arbeitsalltag anwenden können.
  • Erkennen des Potenzials von KI: Die Teilnehmer lernen, wie KI genutzt werden kann, um neue Geschäftsideen zu entwickeln und Unternehmensprozesse zu optimieren.
  • Verantwortungsvoller Umgang mit KI: Die Teilnehmer setzen sich mit den ethischen Implikationen der KI auseinander und lernen, wie man sie verantwortungsvoll einsetzen kann.

Copilot ergänzt unser Talententwicklungsprogramm für Künstliche Intelligenz

Das Programm umfasst folgende Themenbereiche:

  • Grundlagen der Künstlichen Intelligenz:
    • Was ist KI?
    • Geschichte der KI
    • Arten von KI
    • Funktionsweise von KI-Systemen
  • Technische Grundlagen der KI:
    • Machine Learning
    • Deep Learning
    • Natural Language Processing
    • Computer Vision
  • Anwendungsgebiete der KI:
    • KI in der Wirtschaft
    • KI in der Gesellschaft
    • KI in der Wissenschaft
  • Ethische Aspekte der KI:
    • Chancen und Risiken der KI
    • Verantwortung bei der Entwicklung und Nutzung von KI
    • Leitlinien für eine ethische KI-Entwicklung

Programmgestaltung:

Das Programm wird in Form von Präsenzveranstaltungen, Online-Kursen und Workshops durchgeführt. Die Teilnehmer haben die Möglichkeit, ihr Wissen in praktischen Übungen anzuwenden und mit Experten aus der Wirtschaft und Wissenschaft in Kontakt zu treten.

Vorteile:

Die Teilnahme am Talententwicklungsprogramm für Künstliche Intelligenz von Lorenzo Tural bietet folgende Vorteile:

  • Vertiefung des Wissens und der Fähigkeiten im Bereich KI
  • Erwerb praktischer Erfahrung mit KI-Systemen
  • Aufbau eines Netzwerks mit Experten aus der Wirtschaft und Wissenschaft
  • Vorbereitung auf die Herausforderungen der digitalen Transformation

Fazit von Copilot:

Das Talententwicklungsprogramm für Künstliche Intelligenz von Lorenzo Tural ist eine hervorragende Gelegenheit für Mitarbeiter, die ihre Kompetenzen im Bereich der KI erweitern und ihr Unternehmen auf die Zukunft vorbereiten möchten. Das Programm bietet eine umfassende Einführung in die KI und vermittelt praktische Fähigkeiten, die im Arbeitsalltag direkt angewendet werden können.

 


 

Generative AI ist eine Subdisziplin von AI 

Generative AI ist in der Lage, auf Basis von bereits existierenden Trainingsdaten neue Daten und Inhalte zu generieren. 

Large Language Models, LLMs, sind Machine-Learning-Modelle, die Texte in menschlicher Sprache verstehen und erzeugen können. Sie funktionieren durch die Analyse großer Sprachdatensätze.

Gemeinsam mit den Teilnehmenden erstellen wir Prompts, um  Anweisungen oder Fragen an Generative AI Systeme Tools wie ChatGPT, Gemini u.a zu stellen, um eine bestimmte Antwort oder Aktion zu provozieren, siehe oben!

 

 

 

 

generativeAI_lorenzofivepointmodel.jpg

Generative AI Systeme ChatGPT, Google Gemini, xAI Grok, Baidu Ernie, Bhashini, Claude, MetaAI sind nur Mosaiksteine in der Welt der Künstlichen Intelligenz.

In jedem Unternehmen existierten AI-Applications bereits vor 2022, dem vermeintlichen Beginn der KI-Revolution.

Unseren Fokus richten wir auf den Übergang von Generative AI zu Artificial Intelligence. 

 

So erfassen wir gemeinsam die KI-Landkarte im Wertschöfungsökosystem deines Unternehmens:

 

Artificial Intelligence für Business Ecosystems Strategien

 

Artificial Intelligence Applications in Business Ecosystems

 

Umweltdynamiken mit Artificial Intelligence scannen

 

Societal Impacts of Artificial Intelligence

 

Data Satellites for Artificial Intelligence

 

Fallbeispiel: Exkurs zur globalen Autoindustrie

> Versuchst du zu verstehen, wie die Automobilhersteller mit den Akteuren im Bild "Hemispheres of Influence - Ridesharing Rivals" Frenemies-Beziehungen aufbauen sollten, um in solchen Hemisphären Wert zu schöpfen?   

Wie könnte AI die Automobilhersteller dabei unterstützen?

 

Quellen: siehe Sources im Bild

> Macht es dir Spaß, über die Einflüsse der Akteure im o.a. Bild auf dein Unternehmen Gedanken zu machen?

Gemeinsam mit den Teilnehmenden unseres Talententwicklungsprogramms diskutieren wir auch über solche Themen:

 

> Hattest du den Bericht über New ‘OpenAI’ Artificial Intelligence Group Formed By Elon Musk, Peter Thiel, And More im Dezember 2015 gelesen? (ChatGPT)

"Die Beteiligung von Musk an openAI ist besonders bemerkenswert, da der SpaceX-Gründer zuvor Befürchtungen geäußert hat, dass künstliche Intelligenz gefährlicher sein könnte als Atomwaffen.

OpenAI scheint zum Teil ein Versuch zu sein, die Entwicklung der KI in Zukunft zu kontrollieren."

 

> Fragst Du dich auch, warum die meisten Menschen, die gegenwärtig keine Gelegenheit auslassen, um sich als KI-Experten (w/d/m) zu präsentieren, erst seit 2023 über ChatGPT reden/schreiben, als ob sie zwischen 2015 und 2022 nichts gehört hätten?

Dialog zwischen Openai und Elon Musk 

 

Die Kernfrage:

Würdest du gerne als Antreiber*in einer Ping Pong Thinking AI-Community in deinem Unternehmen agieren, um neue Erkenntnisse im Hinblick auf innovative Geschäftsideen zu erzeugen?

aktuell:

Impacts of Generative AI - ChatGPT, Google Gemini, Claude, MetaAI, Baidu

 

AI, KI, DeepMind oder warum ist der Hashtag #VUCA so in?

 

Artificial Intelligence for Children

 

Algorithmus oder Abu Abdallah Muḥammad ibn Mūsā al-Jwārizmī

 

Sind Generative AI Systeme allodynamisch?

 

Sind Generative AI Systeme autodynamisch?

Empfehlung für Selbststudium: 

Die Grundlagen von Künstlicher Intelligenz (KI; englisch: Artificial Intelligence bzw. AI) 

Hinter „The Elements of AI“ verbirgt sich eine Reihe kostenloser Onlinekurse, entwickelt von der finnischen Unternehmensberatung MinnaLearn und der Universität Helsinki.

Ziel ist es, das Thema KI möglichst vielen Menschen näherzubringen:

📜 Was ist KI (AI)?

📜 Was kann KI (und was nicht)?

📜 Und wie werden KI-Methoden entwickelt?

Die Kurse kombinieren theoretische Wissensvermittlung mit praktischen Übungen, und die Teilnehmenden können ihr Lerntempo selbst bestimmen.