Seit 2001 in unserem Consulting- und Trainingsportfolio: Agiles Management ist Management in dynamischen Umwelten

Seminartermine 2020

23. - 24. März Nürnberg

27. - 28. April Nürnberg

25. - 26. Mai Nürnberg

29. - 30. Juni Nürnberg

20. - 21. Juli Nürnberg

28. - 29. September Nürnberg

26. - 27. Oktober Nürnberg

23. - 24. November Nürnberg

Seminargebühr: €1590,- zzgl. 19% MwSt. einschl. Mittagessen, Getränke

Beim agilen Management geht es nicht darum, das Falsche schneller zu machen.

Seit 2001 haben wir leider sehr oft vorgefunden: Um nur die Projektarbeit  zu optimieren, wurden alle agilen Register gezogen.

Trotzdem kamen die geplanten Shippable Products nicht wie geplant auf den Markt.

Den Unternehmensalltag dominierte Methoden-Hopping (s. Bild unten mit 40 agilen Methoden).

Bspw. Agiles Manifesto wurde wie Amen in der Kirche wiederholt. Die sogenannten "agilen Prinzipien" wurden auf kontextbezogene Umsetzung hin nicht hinterfragt.

Der wichtigste Erfolgsfaktor ist die Verzahnung der verschiedenen Ebenen der Unternehmensorganisation 

In der agilen Unternehmenspraxis müssen 

- Hierarchie (Aufbauorganisation),

- Projektorganisationen und

- Communities

ineinandergreifen, um mit der Dynamik in digitalen Ökosystemen antifragil Schritt zu halten.

Unser Beratungsansatz für agiles Management bezieht sich auf das Leitbild:

Zum Überleben in den Digital Business Ecosystems müssen sich Unternehmen anders als im tayloristischen Industriezeitalter (Frederick W. Taylor) organisieren: AntifrAGILE Organisationen.

In den folgenden zwei Bildern visualisieren wir das Themenregister des Seminars:

Projektinterne Rollen

Product Owner

Product Owner Circle

Siebenplusminuszwei Team

Autodynamik Master

Projektexterne Rollen

Stakeholder unternehmensintern - Stakeholder

Stakeholder im Markt - Märkte als Unternehmensumwelt

Stakeholder in der Wirtschaft - Wirtschaft als Unternehmensumwelt

Stakeholder in der Gesellschaft bzw. in ihren Subsystemen - Gesellschaft als Unternehmensumwelt

Artefakte

Statement of Work (Lastenheft, Pflichtenheft, Anforderungsprofil)

Product Backlog

Release Backlog

Release Shippable Product

Sprint Backlog

Sprint Shippable

Product Impediment Backlog

Ereignisse

Release Planung

Tägliches Release Meeting

Product Backlog Refining

Release Backlog Refining

Release Review

Release Retrospektive

Sprint Planung

Tägliches Sprint Meeting

Sprint Review

Sprint Retrospektive

Unser Seminarportfolio für Agiles Management in 2010

 

Vergangene Veranstaltungen auf Facebook

In unserer langjährigen Projektpraxis bei unseren Kunden sammelten wir Erfahrungen mit (agilen) Methoden, Tools, Techniken, Theorien.

In den Achtzigern und Neunzigern des vergangenen Jahrhunderts wirkten wir an Projekten für Lean Management, Kanban, Demin Cycle u.ä. aktiv mit.

AntifrAGILE Unternehmen versuchen Zufälle und Ungewissheit nicht um jeden Preis abzuwehren, sondern sie münzen Zufälle und Ungewissheit zu ihrer Stärke um.

AntifrAGILITÄT ist also weit mehr als Robustheit oder Resilienz.

Nur die Methoden, Tools, Techniken, Theorien, die zur Weiterentwicklung/Stärkung Ihrer organisationalen AntifrAGILITÄT dienen können, empfehlen wir Ihnen.

40 Agile Methods (Source: Craig Smith)

In unseren Agile-Management-Seminaren wärmen wir die n-Agile-Methods-Suppe nicht zum n-tausendsten Mal auf.

Methode

Methoden Hopping

Methoden-Sklave

Vertrauen

Wenn Sie agiles Management nur auf Scrum reduzieren, dann sind wir für Sie nicht der geeignete Partner.