Warum Caps Bias Sie bei der Entwicklung Ihrer Inkompetenzkompensationskompetenz verhindert ;)

Um mit Niklas Luhmann zu sprechen: »Nehmen Sie mich bitte nicht zu ernst und verstehen Sie mich bitte nicht zu schnell!«

»Ich glaube nicht an eine Determiniertheit von Lebensgeschichten. Biographien sind mehr eine Kette von Zufällen, die sich zu etwas organisieren, das dass allmählich weniger beweglich wird.« Niklas Luhmann

Von Berlin im Mai 2014 nach Zürich im Januar 2015:

Der Moderator der Zürcher Veranstaltung mit enttäuschtem Blick zu mir: "Wo hast du deine Mütze?" (er meinte die von republica 14, die fast zu meinem Markenzeichen geworden war.)

" - Du bist gerade mal 14 (Anm. Interview vom 18.08.2016), wirst von großen Unternehmen gebucht, hast hochrangiges Publikum. Dabei wäre so mancher Erwachsener nervös. Wie gehst Du damit um?

- Ich habe immer Respekt vor einer Person und ihrer Kompetenz, aber sicher nicht vor ihrem Status. Das wissen die meisten zu schätzen."

The Authority Bias - Warum Sie gegenüber Autoritäten respektlos sein sollten - Die Kunst des klaren Denkens, Rolf Dobelli

Social Comparison Bias - Warum wir schlecht über die Aufsteiger reden - Die Kunst des klugen Handels, Rolf Dobelli

In meinem unternehmerischen Leben habe ich eine Menge positive und negative Erfahrungen gesammelt.

Manchmal hatte ich den Eindruck, dass manche Erwachsene überfordert waren, wenn ein 12-, 13-, 14-, 15 jähriger über Elektroautos, Frenemies, Internet of Things, Ökosysteme redete und nicht über Snapchat, Instagram, Youtube etc...

Die Schubladen existierten zwar in den Hirnen, aber darunter war keine Schublade mit dem Schild "Typen wie Lorenzo". 

In meinem Fall lag keine Erwartungstreue (Unverzerrtheit) vor. Die Differenz zwischen dem Erwartungswert einer Schätzfunktion und dem zu schätzenden Parameter war weit größer als Null, besser gesagt tief im negativen Bereich. 

Die Statistiker bezeichnen in diesem Fall von Interferenz Bias. Ich taufte sie in Caps Bias um.

Disruptive Innovationen haben das Potenzial, bestehende Technologien, Produkte oder Dienstleistungen vollständig zu verdrängen.

Wenn ich Disruption sage, meine ich Market Disruption!

Beispiele für Market Disruption finden Sie zu Beginn der Session (Video)

Kaizen (Japanisch für Veränderung zum Besseren)

beschreibt eine wichtige japanische Lebens-und Arbeitsphilosophie, die in der westlichen Arbeitswelt auf die kontinuierliche Verbesserung in Unternehmensprozesen (KVP) reduziert wird. 

Leitbild

Automation Levels of autonomous cars 2

Wir versetzen uns in die letzte Stufe 5 und blicken zurück in die Gegenwart, um uns über die Trends, Kompetenzen, Berufsprofile, Bildung in den kommenden Jahren Gedanken zu machen.

Autonomous vs. automated

Is your city getting ready for Autonomous Vehicles?

Howard Rheingold prägte schon vor 20 Jahren den Begriff „Virtual Community“. Er beschäftigt sich seit Jahrzehnten mit der Cyberkultur und den Auswirkungen neuer Medien auf Kommunikation, Politik und Gesellschaft. Er unterrichtet an den Universitäten Stanford und Berkeley.

Er hat fünf Kompetenzen formuliert, die wir uns aneignen sollten:

1. Aufmerksamkeit,

2. Teilhabe,

3. Zusammenarbeit,

4. selektiver Konsum von Information („crap detection“) und

5. Networked Smart Products.

Wie funktioniert die „crap detection“? Wie filtert man Spam heraus?

Man muss zunächst einmal verstehen, dass das Internet aus einer Menge falscher Informationen besteht. Dass man nicht jeder Information trauen darf, sondern immer nach der Quelle, dem Autor suchen muss. Dafür muss jeder ein bisschen investigativ vorgehen und lernen, kritisch zu denken. Das wichtigste ist, nicht einfach die Meinung von anderen zu übernehmen und sie unhinterfragt weiterzugeben.

Zahnbürste, Longboard und Internet

Interview mit Lorenzo Tural Osorio, geschrieben von Dominik George (*) 08.05.2014,

Das Interview erschien ursprünglich auf der Webpräsenz von Teckids e.V., 53123 Bonn; den Original-Text habe ich ohne Änderungen übernommen.


Auf der diesjährigen re:publica 14 in Berlin habe ich viele spannende Vorträge besucht. Besonders - sowohl im privaten Interesse als auch im Interesse des Vereins - habe ich insbesondere pädagogische und didaktische Vorträge besucht.

Noch kurzfristig fiel mir dann ein Vortrag auf, der für heute um 13:45 Uhr geplant war:

"Zahnbürste oder Longboard!" von Lorenzo Tural Osorio, einem zwölfjährigen Jungen aus Nürnberg.

An dieser Stelle muss ich mich vor allem bei Lorenzo entschuldigen, denn ich hätte von diesem Vortrag prinzipiell alles erwartet. Die etwas "alles aber nichts"-sagende Beschreibung der Session warf die Frage auf, was denn davon zu halten sei - ein Zwölfjähriger, der sich für einen Consultant hält?

Lorenzos Vortrag begann dann in einem vollkommen überfüllten Raum mit der Vorstellung des Jungen - eines Jungen, der einfach die Faszination und die sozialen Möglichkeiten des Internets entdeckt hat und seine Begeisterung in den Grenzen seiner Möglichkeiten auslebt. Und vor allem ehrlich, offen und natürlich davon erzählt - nicht, weil es mit seinen Fähigkeiten angeben möchte, sondern einfach, weil er gerne er selbst ist und andere das erfahren lässt. Genau das spiegelte sich dann auch in den Reaktionen des Publikums. Lorenzo erzählte einfach aus seinem Leben, in dem er soziale Netzwerke anders entdeckt halt als viele seiner Altersgenossen. Und er tut es genauso, wie er jeden Tag lebt - frei und als ganz normaler Zwölfjähriger, eben mit einem ernsthaften Hobby.

Das Publikum lachte ausgelassen über Lorenzos Sprüche - was er gar nicht versteht, denn er kommt nicht in der Absicht, besonders komisch zu sein.

Er begreift erst später, dass genau seine natürliche und unverbrauchte Art das ist, was die Besucher der re:publica heute noch zur Abrundung brauchten.

Und damit wird er, vor Ort als auch auf Twitter, zum besten Speaker und der "coolsten Socke" der Veranstaltung gewählt.

Lorenzo hätte, da bin ich mir sicher, auch eine halbe Stunde über Social Media-Strategien erzählen können. Das hätte die Fachwelt begeistert, aber ich bin froh, dass er es nicht getan hat. Denn was er uns gezeigt hat, ist deutlich wichtiger - die Fähigkeit, reflektierend und gezielt mit den Werkzeugen der Online-Welt umzugehen und sie in sein Leben zu integrieren, ohne dabei abzudrehen.

Umso mehr habe ich mich gefreut, Lorenzo nach seinem Vortrag noch zu einem Interview bitten zu dürfen. Bevor ich noch lange rede, kommen wir lieber zur Sache!

Nik Ja, ich weiß schon, wer du bist; du bist der Lorenzo, aber vielleicht magst du dich trotzdem nochmal kurz vorstellen?

Der dritte Ort (Third Place) ist ein Fachausdruck der Soziologie.

Ray Oldenburg definiert "Third Places" als "informal public gathering places" (The Great Good Place, 1999), die neben

» dem eigenen Heim (dem "Ersten Ort") und

» dem Arbeitsplatz (dem "Zweiten Ort")

von großer Bedeutung für das Funktionieren einer Gesellschaft sind.

Als "homes away from home' where unrelated people relate" bieten Dritte Orte jedem die Möglichkeit, mit anderen auf ungezwungene Weise Zeit zu verbringen, ganz ohne spezifischen oder offensichtlichen Grund. Auf diese Weise ermöglichen Sie "a vital informal public life".

Die selbstfahrenden Autos werden zum zweiten und/oder dritten Ort der Zukunft.

 

Haben Roboter auch eine Hinterbühne?

ICE 920 München - Nürnberg

10. Oktober 2017

Nach der Veranstaltung Raus aus der Kreidezeit - wie sieht die Bildung der Zukunft aus? fahren wir nach Hause.

"Alles was automatisierbar ist, wird automatisiert!" erwähnte ich in meinem Impulsreferat.

Sparring (engl. spar with someone „sich mit jemandem auseinandersetzen“)

Sparring Partner für Ping-Pong-Thinking dient seinem Partner zur Gewinnung von neuen Erkenntnissen, um sein Mindset zu vergrößern.

Computational Thinking represents a universally applicable attitude and skill set everyone, not just computer scientists, would be eager to learn and use.

Thinking like a computer scientist means more than being able to program a computer.

It requires thinking at multiple levels of abstraction.

January 2016 in Linz / Austria (Bildcredits: LCM | Hermann Wakolbinger: Im Bild (von links nach rechts): Lorenzo Tural Osorio, DI Gerald Schatz, CEO Linz Center of Mechatronics GmbH, Prof. Franz Strehl, Leiter Institut für strategisches Management | Johannes Kepler Universität Linz, Wolfgang Berger, Berger Management Consulting)

Computer science is the study of computation— what can be computed and how to compute it.

Computational thinking thus has the following characteristics:

Der Mutter aller Geschichtenerzähler Scheherazade -Storytelling Guru- ging es ums Überleben.

Aus ihrer Todesangst entstand die Kunst des Erzählens. Sie lebte in Bagdad. Ihre Tausendeine-Geschichten kamen aus Persien, Arabien, Indien, China, Zentralasien.

Mit Storytelling wird das Erzählen einer Geschichte z.B. rund um ein Produkt  bezeichnet.

Inkompetenzkompensationskompetenz ist eine Kernkompetenz für Digital Business Value Ecosystems Designer.

Wer mit Humor denkt, darf sich auch Wortungetüme ausdenken

Die Philosophie: sie ist zu Ende; wir betreiben Philosophie nach dem Ende der Philosophie. Der Philosophie bleibt nur noch eine Kompetenz, eben die Inkompetenzkompensationskompetenz.

Durch welches Wort würden Sie "die Philosophie" ersetzen?

Was für eine Frage für eine Runde Ping Pong Thinking.

Mir fallen einige Wörter ein.

Zur Reifegradbewertung für das Studentensyndrom,  Aufschieberitis, entwarf die Universität Münster einen Fragebogen. Den Fragebogen können Sie Online in 5-8 Minuten beantworten:

Prokrastination (Pathologisches Aufschiebeverhalten)

Schülersyndrom oder SuS-Syndrom (Schülerinnen- und Schüler-Syndrom) wäre auch richtig.

 

Wie viel Mensch verträgt die Welt?

Eine Antwort auf diese Frage versucht das Konzept des ökologischen Fußabdrucks zu geben.

Was ist der ökologische Fußabdruck?

Ob Lebensmittel, Kleidung, Energie und Baumaterial oder schlicht die Luft zum Atmen – unser ganzes Leben hängt davon ab, was die Natur uns zur Verfügung stellt. Aber wie viel können die Ökosysteme uns zur Verfügung stellen? Und wie viel Nutzen haben wir? Was müssen wir tun, damit alle Menschen auf dieser Erde gut leben können? Bei der Beantwortung dieser Fragen hilft der „Ökologische Fußabdruck“.

Universaldilettant bezeichnet vielseitige Laien. Nach dem Motto "weder Fisch noch Fleisch" glauben sie über alles reden zu können.

Eine Menge Beispiele finden Sie unter den Bloggern oder in den Social Media Plattformen wie XING, LinkedIN, Facebook.

Cool, spannend, wir rocken mal die Bühne, am Ende des Tages ... gehören zum Vokabular der Universaldilettanten.

Kohärentes Lernen im Bio-Unterricht für Digital Ecosystems

Mit besonderem Dank an meine Bio-Lehrerin, die mir im Unterricht die Chance gegeben hat, mich zu entfalten.

Auswendig zu lernen, ist nicht meine Sache. Ich versuche immer den Sinn hinter dem Stoff zu erkennen.

Das Aquarium als Modell eines Digital Business Value Ecosystems

Wie kommt "digital" in ein natürliches Ökosystem?

Wie wird aus einem natürlichen Ökosystem ein digitales Ökosystem?

Wie wird in einem digitalen Ökosystem Wert erzeugt?

Welche Digital Value Ecosystems sind Digital Business Value Ecosystems?

Für ein Fallbeispiel lesen Sie am Ende meines Beitrages: Icarus hebt ab! Mit dem Icarus-Bordcomputer ist das künftige Gehirn des deutsch-russischen globalen Tierbeobachtungssystems im All (Max-Planck-Institut für Ornithologie).

Auch im Aquarium, das ein künstlich gestaltetes Ökosystem ist, finden wir die vier typischen Grundkomponenten eines jeden Ökosystems.

Abiotische Umwelt

Produzenten

Konsumenten

Destruenten

Sie gehören zu meinen Ping Pong Thinking Sessions "Digital Business Value Ecosystem Designer."

Ein "Sneak Disser" zu deutsch "schleichender Disser" ist jemand der, Scheiße hinter deinem Rücken labert.

Team lorenzotural.com bietet Sessions zum Thema Ping Pong Thinking an.

Die detaillierten Informationen in kürze.

blog 4 big

Kritiker werfen dem Fluggänsemodell vor, dass es trotz seiner Anschaulichkeit einen rein beschreibenden Ansatz verfolgt und die Ursachen und spezifischen Rahmenbedingungen der volkswirtschaftlichen Entwicklung im Zeitverlauf vernachlässigt.

Lorenzo digitale welt

Zur Vorbereitung auf das Event am 27. Januar 2016 mache ich mir konzeptionelle Gedanken.

Value Ecosystem Designer - a Profession of the immediate Future

Bring the Outside into the Company

- Digitize or die!

- Transform your Business!

- Start your Digital Transformation!

But

- What does the Digital Transformation mean for our company?

- How to create a digital business ecosystem?

digital busines ecosystems

Your Company needs Digital Business Value Ecosystem Designer!

Who discovers, designs and offers value creating ecosystems will have success in the digital business world.

The magic of digital business happens in the business environment.

What do companies have to do for joining the game in the ecosystems of frenemeies?

- How can your business be a designing player?

- How can you bring the outside into the company?

- Which components does the organisation need to have?

Please note:

These questions will be answered with exemplas of our real projects.

Where?

» Digital Ecosystem Designer

sieben stufen technologie

  • Schallplatte - Kassette - CD - iTunes (USB Sticks) - Streaming z.B. auf dem Smartphone (spotify, napster …) - Denken Sie an die zeitliche Reihenfolge. 
  • iPhone hat Tastenhandys disruptiert
  • iPad hat die Markanteile der Laptops verkleinert

Verwenden Sie das Eigenschaftwort disruptiv nicht, weil es derzeit "in" ist.

Resilience

First off, let's see how Google defines this word.

resilience

Resilience is the immune system of the human soul.

generation gap 1

In die digitale Zukunft gemeinsam Brücken bauen

Du bist gerade mal 14, wirst von großen Unternehmen gebucht, hast hochrangiges Publikum. Dabei wäre so mancher Erwachsener nervös. Wie gehst Du damit um?

Fachkogress 2016 Digitale Gesellschaft

Photo: 3. Fachkonferenz Digitale Gesellschaft 15.11.2016 Berlin, veranstaltet von Initiative D21

Ich habe immer Respekt vor einer Person und ihrer Kompetenz, aber sicher nicht vor ihrem Status. Das wissen die meisten zu schätzen.

Das von Simone Blaß, t-online.de geführte Interview:

18.08.2016 - 14-jähriger Unternehmer fordert: Lasst Kinder die digitale Welt entdecken

Folie1

Ich suche UnterstützerInnen, Mitstreiter|innen, Mitdenker|innen, die mich bei der Organisation und Umsetzung unterstützen möchten/könnten.

Smart Talente Workshop - Kohärentes Lernen für Digitale Bildung 4.0

Am 14. Juni 2013 kamen in Ludwigsburg im Rahmen der „Zukunftswerkstatt fit for 2020Schüler, Eltern und Unternehmensvertreter zusammen, um sich über ihre aktuelle Mediennutzung auszutauschen.

"Am 14. Juni 2013 kamen in Ludwigsburg im Rahmen der „Zukunftswerkstatt fit for 2020Schüler, Eltern und Unternehmensvertreter zusammen, um sich über ihre aktuelle Mediennutzung auszutauschen." schrieb Astrid Meyer in ihrem Bericht über die Zukunftswerkstatt, in der ich, damals 11 Jahre alt, meine erste öffentliche Ping Pong Thinking Session durchführte.

Generation Gap - wie können Digital Natives, Digital Immigrants und Offliner mit digitalen Medien gemeinsam lernen und arbeiten?

Und wie könnte das den Unterricht an der Schule verändern?

Das hatten Lorenzo Tural Osorio und ich (Saskia Esken) uns als Thema einer Session beim Barcamp des SPD-Programmprozesses #digitalLEBEN am 25. April 2015 in Berlin vorgenommen:

 Session Bericht von Saskia Esken

Mit digitalen Medien unterstützt könnte man nach Lorenzos Vorstellung seine Vorstellung vom „kohärenten Lernen“ umsetzen und eben viel mehr themenbezogen und weniger nach Fächern gegliedert lernen. 

Disruptive Innovationen für Kohärentes Lernen

to disrupt – unterbrechen, zerreißen 

Haben Sie Ihren Röhrenfernseher durch einen mit Flachbildschirm ersetzt?

Dann lassen Sie uns gemeinsam über mögliche disruptive Innovationen für die Bildung 4.0 Gedanken machen?

Eine Liste finden Sie hier:    

Ich begreife die Welt kontextbezogen

Digitale Bildung 4.0 für smartes Gesundheitswesen (Teil 2)

Digitale Bildung 4.0 - Unterrichtsmaterialien

tl;dr

In his talk at TEDxGhent, Dr. Van Mensvoort shows how technology becomes nature in seven steps and what teachers, educational psychologists, talent scouts, students, pupils, engineers, inventors, designers and entrepreneurs can learn from that.

»Touch.Point.Sieg. Countdown > 7: Ein Highlight auf dem Weg zu meinem neuen Buch war die Co-Reach in Nürnberg. Dort hatte ich erstmals eine VR-Brille von Samsung an (sensationell!) und die virtuelle Realität gecheckt.

Ein Meilenstein war das Treffen mit Lorenzo Tural Osorio, ein bemerkenswerter 13-Jähriger, der dort einen Vortrag hielt und sich als Internet-Ureinwohner bezeichnet.

Er ist mir ein wertvoller Berater in Sachen Generation Z geworden.«

Anne M. Schüller

Interview mit Anne M. Schüller - Achten Sie auf ihre Empfehlungen zum Schluß!

 

ping pong thinking mit lorenzo tural osorio

Papa, was ist Wahrheit?

Im Ethik-Unterricht lernen wir, wie wir ethisch argumentieren sollten. Unsere Themen sind

VPN ("Virtual Private Network" zu deutsch "virtuelles privates Netzwerk")

Im am 21.01.2011 veröffentlichten Tutorial von Semper Video wird das Prinzip hinter einem VPN Netzwerk (VPN Network) aufgezeigt.

Ideen Lorenzo netz

Online-Lernen hat eine Revolution ausgelöst. Wer als Universität und Schule nicht mitmacht, wird überrollt.

Meine Mutter sagte mir vor paar Wochen: "Lorenzo, dieses Interview musst du unbedingt lesen! Ohne Dich zu kennen, untertsützt der MIT Präsident Deinen Beitrag auf dem Querdenkerforum in Zürich."

PGP ("Pretty good privacy" zu deutsch "ziemlich gute Privatsphäre")

Im Tutorial von Semper Video wird das theoretische Prinzip hinter einer PGP basierten eMailverschlüsselung aufgezeigt.

Das theoretische Prinzip hinter einer PGP basierten eMail Verschlüsselung

Phil Zimmermann - Creator of Pretty Good Privacy

PGP was published for free on the Internet in 1991

creative monday mai 2015 lorenzo2x

A news website for teenagers has published an article with the title "Globalization - the best thing that has ever happened to humankind".

Write an email to the news website to convey your personal opinion about the topic. Mention two arguments to support your opinion. (They can be positive or negative).

Geschäftsprozessmanagement im digitalen Zeitalter

Darstellung der Geschäftsprozesse im Buch Wirtschaftsinformatik 8. Klasse

Digitalisierung ist nicht "wie nutze ich Facebook?", ist nicht nur "whatsapp", ist nicht "ob Internet böse ist oder nicht", ist nicht "wie lang ich am Tag online gehe?"

TOR (The Onion Ring) vom TOR Network sollte mit dem Tor beim Fußball nicht verwechselt werden.

Dieses explain-it erklärt in knapp 3 Minuten das Darknet – um was es sich dabei handelt, wer daran teilnimmt und warum es im Verborgenen existiert.

Darknet und Tor-Netzwerk in 3 Minuten erklärt

Buchtipp: The Dark Net by Jamie Bartlett, 2015

geschäftsprozesse der möbel ag

Neulich haben wir in der Wirtschaftsinformatik Stunde die Geschäftprozesse einer Möbel AG besprochen. Da fragte ich mich wie künftige Kunden in den Social Media Plattformen wie Facebook gefunden werden könnten?

In unserem Beispiel hat Möbel AG den Kunden bereits gewonnen, weil ein Kundenauftrag eingegangen ist.

Die beiden Akteure kommunizieren miteinander diverse Male:

1. Kundenauftrag ( Kunde  → Möbel AG)
2. Auftragsbestätigung (Möbel AG→ Kunde)
14. Versand der Erzeugnisse (Produktlieferung) (Möbel AG →Kunde)
15. Versandanzeige (Möbel AG →Kunde)
16. Ausgangsrechnung (Möbel AG → Kunde)
17. Bezahlung (Kunde → Möbel AG)

Die Möbel AG verfügt über alle relevanten Informationen über diesen Kunden.

Die Kunden der Möbel AG gehören zu ihren Stakeholder. Aber zu welcher Kategorie der Stakeholder gehört dieser Kunde?

In dynamischen Umwelten sind nur die Unternehmen erfolgreich, die nicht den Best Practices von anderen nacheifern, sondern ihre Ideen selbst erzeugen.

Wo wettbewerbsentscheidende Ideen für Ökosysteme voller Frenemies erforderlich sind, müssen Best Practices von anderen draußen bleiben.

Machen Sie sich nicht zum Papageien von Ihren Konkurrenten.

Wir müssen noch vieles learning by doing entdecken!

Neuland

Angela Merkel sagte im Zusammenhang mit der NSA Affäre am 19. Juni 2013: "Das Internet ist für uns alle Neuland!"

Ich habe sie so verstanden: "Es gibt noch sehr viele unbekannte Facetten des Internets.

Die Minderheitengesellschaften differenzieren sich im Laufe Ihrer Migrationsgeschichte aus.

So gibt es nicht den Chinesen in den USA, den Türken in Deutschland, den Philippiner in Kanada.

Wussten Sie, dass sich die Sprachen der Türkei-Armenier und der Armenien-Armenier nur ca. 20-30% ähneln?

lorenzo dutzenteich

YouTube - meine meistgeschauten YouTuber 

die Reihenfolge ist beliebig :)

- certifiedchinky

trash themen die sehr aufwendig produziert sind ;) ausserdem hat er den gleichen Style wie ich :D

- Goeerki

Ich schaue zwar seine Fitness-Videos nicht dafür sind aber seine Off-Topics sehr interessant z.B. die Fast-Food Vids.

- BadeschlappenLP

Ich mag seine Art sehr und besonders seine FIFA 15 Vids, ausserdem ist er auch ein Nämbercher ;)

- FeelFifa

Wie man schon im Namen hört machen sie FIFA Vids die von der Kommentar-Art zu geil sind :D

- Mr Ben Brown

Ich liebe seine Daily Vlogs & besonders seine Visual Vibes, Vids in denen er ein 1. klassiges Video zu einem Land- oder Stadt bringt 

- Dner

Ich schaue egtl. nur die Longboardtour und GTA V Vids und ich mag seine Art sehr gerne, wie fast bei allen YouTubern die ich so abonniert habe :)

- Thanh Schaefer

Seine Vlogs spiegeln mal echt die Realität dar :D haha

- KBDProductionsTV

er macht Fast-Food Videos die sehr interessant sind und gibt McDonalds Life Hacks :D 

übrigens: kennt ihr yoin.us schon? 

demnächst schreib ich was drüber :)

Death by Powerpoint Syndrom - Deutsch Tod durch Powerpoint

Ermüdung der Zuhörenden durch Folienlawinen hat einen Namen.

Life After Death by Powerpoint 2012 by Don McMillan

urbanplanetcomix

Digital Leben in zehn Antworten eines Internet Ureinwohners (Oktober 2014)

1. In einer digitalen Welt zu leben, bedeutet für mich

Innovation ist vom lateinischen Verb innovare (erneuern) abgeleitet.

Ich verwende den Begriff im Sinne von neuen Ideen und Erfindungen und für deren wirtschaftliche Umsetzung.

In-Novation

Ein Unternehmen bringt ein neues Produkt oder eine neue Dienstleistung in den Market: Die Neuerung in den Markt.

Erfolgreiche Geschäfte mit dem innovativen Produkt

Das Unternehmen macht gute Geschäfte mit dem neuen Produkt, auch wenn es weitere ähnlich innovative Konkurrenzprodukte gibt.

Beispiele: Internet, Smart Phones, Flugreisen, Landwirtschaft

 

we explore, design, create digital business value ecosystems

«Du bist gerade mal 14 (Anm. Interview vom 18.08.2016), wirst von großen Unternehmen gebucht, hast hochrangiges Publikum. Dabei wäre so mancher Erwachsener nervös. Wie gehst Du damit um?»

«Ich habe immer Respekt vor einer Person und ihrer Kompetenz, aber sicher nicht vor ihrem Status. Das wissen die meisten zu schätzen.»Lorenzo Tural Osorio factory biz

Für ein persönliches Gespräch, Termin-Anfragen, Informationen über meine Konditionen können Sie mich per e-Mail, Anruf, Whatsapp, Facebook, XING, LinkedIN persönlich erreichen.